Teenies zwischen 18 und 64

joan 07 Mai, 2008 15:02 seltsames Permalink Trackbacks (0)

Apropos Suchtbericht... Wie schon erwähnt steht dort ja unter anderem, "dass in Deutschland insgesamt etwa 600.000 Personen zwischen 18 und 64 Jahren Cannabis entweder missbrauchen (380.000) oder von Cannabis abhängig sind(220.000)."... Bei einer großen deutschen Tageszeitung ist aus dieser eigentlich recht eindeutigen Aussage folgendes geworden:

[...] Der Wandel betrifft auch das Kiffen. Immer weniger Jugendliche zünden sich Joints an. Laut Bätzing eine logische Entwicklung: "Wer nicht raucht, greift auch weniger zum Joint." Gleich groß geblieben aber ist die Gruppe der "starken Kiffer" - also jener rund 600.000 Teenies, die gleich mehrmals am Tag Cannabis konsumieren.[...]

Aha, die Taz-Definition von "Teenies" ist also "Personen zwischen 18 und 64 Jahren" - man lernt nie aus... Aber hey, die sind halt einfach Jung geblieben, äh... oder so.

P.S.:
Es gibt da auch ein schönes Blog zur Taz, sollte man sich mal bookmarken: Achtung: tazblog!


« zum letzten Artikel « - » zum nächsten Artikel »


Kommentare


Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Powered by LifeType
© 2006 - Design by Omar Romero (all rights reserved)