Gordon Brown entdeckt tödliches Cannabis

joan 02 Mai, 2008 13:50 zitiertes, auswärtiges Permalink Trackbacks (0)

Dieses extrem starke Cannabis wird auch immer stärker... Jetzt haut es nicht mehr nur Elefanten um - in England ist es sogar tödlich, zumindest wenn man dem Premierminister Gordon Brown Glauben schenken darf.

[...] I don't think that the previous studies took into account that so much of the cannabis on the streets is now of a lethal quality and we really have got to send out a message to young people -- this is not acceptable [...]

Im Frühstücksfernsehen des Senders GMTV wiederholte er das auch noch, und nannte den Teufel bei dieser Gelegenheit auch gleich beim Namen:

[...] I have always been worried about cannabis, with this new skunk, this more lethal part of cannabis. [...]

Oh ja, der Skunk, diese brandneue, gefährliche Züchtung des Satans. Mal eine Frage am Rande... Wie lange gibt es schon die Hanfsorte Skunk? Richtig... Seit ca. 25 Jahren... Und jetzt scheint sie sogar schon in London angekommen zu sein.

Zum Glück hat denen noch keiner von Super Skunk erzählt...


« zum letzten Artikel « - » zum nächsten Artikel »


Kommentare

  1. Die spinnen die Engländer

    Dieser Hasch-Brownie war mir schon immer etwas sehr suspekt. Gerade im Bereich Drogen hat England deutlich wichtigsere Problemfelder als dieses.

    geschrieben von Thorsten Dier — 02 Mai 2008, 14:06


Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Powered by LifeType
© 2006 - Design by Omar Romero (all rights reserved)